shopping_cart Produkte im Warenkorb: local_phone
arrow_forward Registrieren
arrow_downward Login

Warenkorb lädt!
Ihr Warenkorb ist leer!
Verantwortung
Dass wir nicht in Billiglohnländern produzieren, ist ein wesentlicher Teil unserer Philosophie. Unseren Hauptrohstoff, die Stahlrohre, kaufen wir bei einem Lieferanten in der Umgebung. Der wiederum bezieht sie von Herstellern in Europa. Durch die dort geltenden Gesetze können wir sicher sein, dass Risiken wie Kinderarbeit, Zwangsarbeit oder die Einhaltung von Mindestlöhnen kein Thema sind. Gleichzeitig reduziert die Zusammenarbeit mit lokalen Lieferanten, z.B. für die Veredelung von Oberflächen, unsere Transportwege. Das ist gut für die Umwelt – und gut für Sie: Wir bleiben günstig, flexibel und offen für Ihre Sonderwünsche. Und das seit mehr als 50 Jahren.

 

Langlebigkeit
Metall ist ein starkes Grundmaterial. Durch die traditionelle, fachmännische Verarbeitung von Hand entsteht ein Qualitätsprodukt, das nahezu unverwüstlich ist. Stellen Sie sich also darauf ein, dass Sie der E2 durch Ihr ganzes Leben begleiten wird: Funktional, standfest – und hart im Nehmen. Drinnen, draußen – und selbst nach mehrmaligem Auf- und Abbauen. In den fünf Jahrzehnten, in denen wir das Kultgestell produzieren und vertreiben, haben wir noch kein einziges zurückerhalten, das durch den täglichen Gebrauch oder Materialmüdigkeit verschlissen war. Welches Möbelstück kann das schon von sich sagen?

 

Nachhaltigkeit
Der E2 sieht heute genauso aus wie am ersten Tag. Als zeitloser Klassiker hält er sich nicht an Moden. Er passt in Arbeits- und Wohnräume von heute, gestern, morgen – und übermorgen. Lange Produktzyklen und das schlichte, reduzierte Design garantieren, dass wir auch in 20 Jahren noch das passende Zubehör im Sortiment haben. Gleichzeitig zeichnet sich der E2 durch den besonders geringen Einsatz von Materialien aus. Unser Grundmaterial Metall bleibt auch nach einer Oberflächenveredelung homogen und lässt sich vollständig recyceln. (Wenn das überhaupt jemals nötig sein sollte.)

 

Verbundenheit
Auch wenn wir 2008 zur GmbH wurden, sind wir weiterhin ein Familienunternehmen. Unser Team bleibt klein, unser Standort Karlsruhe. Und auch in Zukunft bekennen wir uns zum Standort Deutschland. Diese bewusste Entscheidung für eine traditionelle, regionale Verbundenheit nennen wir den „Generationenvertrag“. Es ist ein Vertrag, den wir mit allen unseren Kund*en, Mitarbeiter*n und Partner*n schließen. Denn wir sind davon überzeugt, dass Wirtschaft von Menschen für Menschen gemacht wird. Und dass unternehmerisches Handeln darauf ausgerichtet sein muss, langfristige und nachhaltige Werte zu schaffen. Deswegen gehen wir mit der Wahl von Produktionsmethoden und -orten, Rohmaterialien und Verpackungen verantwortungsvoll um – und denken dabei auch immer schon an die nächste Generation.

 

Wertschätzung
Mehr als 30 Jahrgänge von Studenten an der TH Karlsruhe haben den E2 groß gemacht. Ohne sie hätte er niemals den Stellenwert erreicht, den er heute unter Architekt*en und Designer*n genießt. Ein Erbe, um das wir wissen – und auf das wir mächtig stolz sind. Noch heute erhalten wir Anfragen von Kund*en, die vor 40 oder mehr Jahren ein Tischgestell bei uns bestellt haben. Ehemalige Student*en kommen als Großeltern wieder, um den E2 ihren Enkeln zur Einschulung zu schenken. Für uns ist diese Wertschätzung nicht nur Lohn für unsere Arbeit der Vergangenheit: Sie spornt uns auch jeden Tag aufs Neue an. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Und wir freuen uns schon, auch Sie mit derselben Qualität, Zuverlässigkeit und Begeisterung zu bedienen, mit der schon Adam Wieland seine Student*en überzeugte.
Zur Startseite
Zur E2 Welt